Seite 2 von 5

Momme liebt Krabben

In Büsum sind Krabben und  Krabbenkutter zuhause. Und Momme, Momme Clausen. Momme ist gelernter Kutterfischer und liebt die Krabben der Nordsee. Beim Krabbenpulen hat er den richtigen Dreh raus und noch viel mehr…

Weiterlesen

Was macht ihr da eigentlich in den Workshops?

Das ist eine der Fragen, die ich oft höre. Ich war mit den Betriebsräten der Linde AG in Pullach unterwegs und beriet sie bei der Betriebsversammlung.

Weiterlesen

Selbst- und Fremdwahrnehmung…

… sind ein schwieriges psychologisches Phänomen, das die Kommunikation erschweren und Konflikte schüren kann. Eigentümlicherweise haben Wahr-heit und Wahr-nehmung den gleichen Wortstamm – leider wird beides häufig miteinander verwechselt.

Weiterlesen

Live auf der Betriebsversammlung: Change mich am Arsch.

Eine gute Idee hatte der Betriebsrat einer großen Sparkasse: Zum Thema Netzwerkorganisation laden wir den Experten Professor Dr. Axel Koch zu unserer Betriebsversammlung ein. Ein Live-Vortrag des Kenners und Kritikers von Change-Exzessen und Veränderungswahnsinn in deutschen Unternehmen.

Weiterlesen

Roald Amundsen, die NASA und der Clown

Erfolgreiche Teamentwicklung am Südpol und auf dem Mars

Die Nasa will 2033 erstmals Raumfahrer auf die ungefähr 400 Millionen Kilometer lange Reise zum Mars schicken, berichtet Spiegel-Online am 18. Februar 2019. Eine der größten Herausforderungen sei dabei der Faktor Mensch. Denn für die Mission müssen die Astronauten mindestens drei Jahre lang, Tag und Nacht auf engstem Raum zusammenleben und -arbeiten. Damit das klappt, erforscht die Nasa nicht nur das Weltall, sondern auch die Psyche des Menschen – im Simulator.

Weiterlesen

Gib mir was, was ICH wählen kann. Demokratie ohne Langzeitarbeitslose?

Langzeitarbeitslose Nichtwähler/innen sind wütend und enttäuscht. Sie fühlen sich als Bürger zweiter Klasse. Sie sind es leid von der Politik ignoriert zu werden. Sie empfinden Wahlen als sinnlos, weil »die da oben ohnehin machen, was sie wollen«. Sie sind, auch wenn Sie nicht zur Wahl gehen, politisch interessiert, oft gut informiert und in ihren politischen Ansichten und Orientierungen differenziert. Sie wollen statt dem ewigen »Besser als nichts«, etwas Besseres. Sie wollen ein ganz normales Leben führen. Ihr Vertrauen in die Politik befindet sich auf dem Nullpunkt. Sie haben keine Illusionen, aber, und das ist eine wichtige Botschaft an Politik und Gesellschaft, sie haben die Tür noch nicht zugeschlagen. Das ist das Ergebnis der Studie »Gib mir was, was ich wählen kann« – Demokratie ohne Langzeitarbeitslose?

Weiterlesen

»Haben es mit einer aufmüpfigen Generation zu tun«

Bildungsforscher Klaus Hurrelmann über die politisierte Jugend, Rebellion und die nötige Ausdauer für den Protest.

Herr Hurrelmann, sind Schüler heute doch viel politischer als gedacht? 
Ja, sie sind viel politischer als die über 20- und vor allem die über 25-Jährigen. Aus Studien, zum Beispiel der Shell-Jugendstudie, konnten wir das steigende politische Interesse schon herauslesen. Dass es aber zu einer richtigen Bewegung werden könnte, ist überraschend und wirklich bemerkenswert.

Weiterlesen

Zu wenig Platz zum Parken in Bremen?

Die Bremer Stadtmusikanten werden 200 Jahre und die Kunsthalle Bremen feiert das Jubiläum mit der Ausstellung »Tierischer Aufstand«. Die ersten Stadtmusikanten sieht man bereits ohne die Kunsthalle zu betreten.

Weiterlesen

Sinus goes digital

Sinus Milieus und Onlinewerbung – geht das? Viele Marketer glauben, die Sinus-Methodik sei lediglich für die strategische Langzeitplanung einsetzbar, nicht aber für die digitale Media-Aussteuerung. Schaut es euch an.

Weiterlesen

»Spreche ich mit Krabben pulen?«

»Hallo, hier ist die Deutsche Krabbenfischer GmbH. Spreche ich mit Krabben pulen?«

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑